Iveco Rückfahrkameras. Bereits im 3. Bremslicht integriert

Wir bieten dritte Bremsleuchte mit integrierten Iveco Rückfahrkameras

Das Fahren von Iveco-Nutzfahrzeugen ohne Iveco Rückfahrkameras kann eine Herausforderung sein. Iveco-Nutzfahrzeuge sind oft sehr lang und können beim Rückwärtsfahren oder Manövrieren die Sicht auf das Heck des Fahrzeugs behindern. Die Rückfahrkameras von Iveco sind eine einzigartige Innovation, die diese Probleme beseitigt und eine klare Sicht auf das, was sich hinter Ihrem Fahrzeug befindet, während Sie fahren oder parken, ermöglicht. Diese Systeme sind in die dritte Bremsleuchte des Fahrzeugs eingebaut, die sich bequem am Heck Ihres Fahrzeugs befindet. Die benutzerfreundlichen Kameras von HSRpro ermöglichen ein müheloses Rückwärtsfahren und Manövrieren von Iveco-Fahrzeugen mit mehr Sicherheit, Zuverlässigkeit und Komfort.

Bremslichtkamerasysteme für Iveco-Fahrzeuge können in Kombination mit Frontkameras zur Unfallvermeidung eingesetzt werden, da der Fahrer alle toten Winkel überwachen kann. Iveco Transporter, Busse und Wohnmobile sollten ebenfalls mit einer Bremslichtkamera ausgestattet werden, um dem Fahrer das Rückwärtsfahren zu erleichtern.

Die Rückfahrkamera an Ihrem Iveco-Fahrzeug ist in die 3. Bremsleuchte integriert.

Iveco hat seit Jahrzehnten viele Transporter und Wohnmobile mit einer dritten Bremsleuchte ausgestattet. Aber warum hat Iveco nur eine dritte Bremsleuchte eingebaut, wenn Sie bei uns eine kaufen können, die bereits in die dritte Bremsleuchte integriert ist und den Vorteil hat, dass Sie keine zusätzliche Iveco Rückfahrkameras für Ihren Transporter kaufen müssen? Sie können bei uns diese Option kaufen, die bereits in die dritte Bremsleuchte integriert ist und den Vorteil hat, dass Sie keine zusätzliche Rückfahrkamera für Ihren Transporter kaufen müssen. Der Einbau dieser Option ist einfach und nimmt nur 10-30 Minuten Ihrer Zeit in Anspruch. Die Investition in eine kamerabestückte dritte Bremsleuchte spart Ihnen Geld im Vergleich zum Kauf einer zusätzlichen Rückfahrkamera.”

Die Nachrüstung von Iveco Rückfahrkameras ist ein unkomplizierter Prozess.

Sie können unser Iveco Rückfahrkameras system in nur wenigen Minuten einrichten und sofort losfahren. Unsere Systeme sind benutzerfreundlich, so dass Sie sie auch dann einrichten können, wenn Sie noch nie einen Kabelbaum für ein Auto installiert haben. Wir empfehlen jedoch niemandem, der noch nie einen Kabelbaum für ein Fahrzeug eingebaut hat, unser Produkt auszuprobieren. Mit unserem Einbausatz können Sie 2-Wege-Verbindungen herstellen, so dass sich die Kamera automatisch einschaltet, wenn Ihr Fahrzeug in den Rückwärtsgang gelegt wird. Sie können auch in den manuellen Modus wechseln, wenn Sie die Funktionen der Kamera lieber manuell steuern möchten. Wir lagern, reparieren und rosten Iveco-Kameras aller Modelle.

Iveco Rückfahrkameras erweitern Ihr Navigationssystem oder Ihren Monitor.

Sie können Iveco, Auto Transporter oder Lkw, die bereits über ein Navigationssystem oder einen Monitor verfügen, problemlos mit einer Rückfahrkamera nachrüsten. Wenn dieses über einen AV-Eingang verfügt, schließen Sie einfach die Kameraeinheit an und genießen Sie die Vorteile der Sicherheit. Wenn Sie die Kamera mit Ihrem vorhandenen Monitor oder Navigationssystem kombinieren, sparen Sie Geld, da Sie keinen weiteren Monitor kaufen müssen. Und wenn Sie noch keinen Monitor haben, sehen Sie sich die von uns angebotenen Klappmonitore, Spiegelmonitore, Windschutzscheibenmonitore und Armaturenbrettmonitore an.

Wir stellen 3. Bremsleuchten mit Rückfahrkamera für Iveco-Fahrzeuge her.

Wir sind stolz darauf, Rückfahrkamera für die meisten Iveco-Modelle zu liefern, einschließlich Daily, Daily I, Daily II, Daily III, Daily IV, Daily V, Daily VI, Daily VII, Eurocargo, EuroCargo I, Eurocargo II, Eurocargo III, Eurocargo IV, MK-Reihe, Stralis / Stralis HI-WAY, S-Way, X-Way, Trakker, Massif, Iveco Bus, X-Reihe, (Turbo-)Zeta, M- und T-Reihe, TurboTech, TurboStar, EuroStar, EuroTech, Stralis I, Stralis II, Stralis Hi-way, S-Way, X-Way, P-Reihe, EuroTrakker, Trakker I, Trakker II, T-Way und Iveco Elektroauto. Auch wenn Ihr Fahrzeug nicht in unseren Katalogen oder auf unserer Website zu finden ist, können wir Ihnen helfen, eine Lösung zu finden, die Ihren Bedürfnissen entspricht.

Für Ihren Iveco Transporter, Bus oder Camper – der nicht auf unserer Website aufgeführt ist – können wir Iveco Rückfahrkameras mit Bremslicht anfertigen. Wenn Sie eine solche Kamera für Ihr Fahrzeug anfertigen lassen möchten, nehmen Sie bitte per E-Mail Kontakt mit uns auf, und wir machen Ihnen gerne einen Preisvorschlag. Die Produktionszeit für eine solche Kamera beträgt etwa 7-14 Tage. Für weitere Informationen über das System selbst, kontaktieren Sie uns bitte per E-Mail.

Einzelnes Ergebnis wird angezeigt